Virtuelle Coloskopie

Die virtuelle Darmspiegelung (Coloskopie) bietet den Vorteil, dass kein unangenehmer Kamera-Schlauch zum Einsatz kommt. Die einzelnen CT-Schnittbilder des Darms werden zusammengesetzt zu einem dreidimensionalen Bild. An einem Rechner-Arbeitsplatz wird der Darm mit Hilfe von Software quasi am Bildschirm aufgeschnitten und breitet sich komplett entfaltet vor dem Betrachter aus. Auf diese Weise entgeht dem Arzt bei der Diagnostik nicht die kleinste Veränderung, die sich eventuell hinter einer Darmfalte versteckt hat.





(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken